Lilly Naneen & die Gigolos

by Gabriele Roithner

Lasst uns eine nostalgische Reise in die Vergangenheit machen und eintauchen in die wunderbaren Melodien der 20er-50er Jahre! Ob Marlene Dietrich, Zarah Leander, die Comedian Harmonists, Hildegrad Knef, Margot Hielscher, Fritzi Massary,... viele der Titel sind heute noch bekannt!

Mit Fingerspitzengefühl und Kreativität nähern wir uns den Kompositionen an, die damals zumeist mit großen Tanzorchestern begleitet wurden, und interpretieren sie neu! Wir lassen alte Schlager, die in vielen Fällen ihren Ursprung in der amerikanischen Swingära haben und mit deutschen Texten unterlegt wurden, wieder aufleben und uns in Erinnerung rufen!

 

Nane alias „Lilly Naneen“ – Gesang

Helmar Hill – Klavier

Tom Grubinger - Schlagzeug

https://www.facebook.com/Lilly-Naneen-die-Gigolos-190342791415014/

 Foto: Gabriele Roithner

 

Nane's Swing Cafe

Leicht locker flockig perlen die schwungvollen Songs aus den beiden hervor, wandern über die Zehenspitzen der Zuhörer hinauf bis in die Herzen hinein...Wohlbekannte Jazzstandards aber auch Hits der Vergangenheit, die beiden verbreiten einfach gute Stimmung mit Swing, Latin und mehr. Da darf vielleicht auch ein Paolo Conte nicht fehlen, oder ein Klassiker von Ray Charles, eine Beatles-Nummer in neuem Gewand oder ein alter Schinken aus den 20er Jahren.... man weiss nie genau,was sie von ihrem breit gefächerten Repertoire servieren werden. 

Nane Frühstückl Quartett

by Hannelore Kirchner

Nane - vocals

Hermann Linecker - piano

Alex Meik - bass

Gernot Bernroider - drums

Knackig, groovig, kompakt - die Band um die charismatische Salzburger Sängerin Nane Frühstückl serviert Eigenkompositionen und Standards, wobei Leichtigkeit, Spielfreude und Transparenz ihren Stil charakterisieren.

Unterstützt wird Nane’s kraftvolle und facettenreiche Stimme vom aussergewöhnlichen Innviertler Pianisten Hermann Linecker, der bekannt ist für seine unbestechliche Time und sein energiegeladenes Spiel. Dazu gesellen sich der grandiose Alex Meik am Bass, Mr. Groove schlechthin – ein Vielbegehrter in unzähligen österreichischen Spitzenbands. Und der seit Kurzem wieder in Österreich lebende Wahl-New-Yorker Gernot Bernroider, der nach seinen 21 Jahren im Big Apple definitiv seinen eigenen Schlagzeugstil mitbringt.

Swing, Latin und Funk vom Feinsten, mit viel Drive und Power, also Achtung, anschnallen nicht vergessen…

https://www.youtube.com/watch?v=q5FhCv99DkM

 

Hill & Pit Trio

…würzig, dynamisch, sympatisch, gefühlvoll und zugleich ausdrucksstark: Musik auf höchstem Niveau präsentiert die „energiegeladene Genussjazzerin“ Nane Frühstückl. Von der Blues-Röhre über schwungvollen Swing-Scat-Gesang bis hin zur einfühlsamen Ballade, kaum eine Stimme ist so vielfältig und farbenvoll wie die der Salzburger Sängerin. Aber auch im Pop und Funk besticht sie durch ihre kraftvolle und spielerische Interpretation.

Im Hill & Pit Trio mit dem Welser Pianisten Helmar Hill und dem Thalgauer Schlagzeuger Tom Grubinger treffen hochkarätige Musiker aufeinander, denen es an Kreativität und Spielfreude nicht mangelt, das Programm ist vielseitig und unterhaltsam. Jazz-Standards, Tanzmusik, Partystimmung... die ideale Begleitung für Ihr Fest.

Nane solo

by Gabriele Roithner

Von der Blues-Röhre über schwungvollen Swing-Scat-Gesang bis hin zur einfühlsamen Ballade, kaum eine Stimme ist so vielfältig und farbenvoll wie die der Salzburger Sängerin Nane Frühstückl. Bei ihren ausschweifenden Höhenflügen in den Vocal-Solis ist nicht zu überhören, dass sie eine klassische Ausbildung genossen hat. Seit nunmehr 15 Jahren lebt sie ihre Kreativität im Jazz&Blues aus, mit Abstechern in die Pop-, Soul- und Funk-Welten. Studiert hat sie Jazz-Gesang in München und Den Haag ebenso wie auf der Bühne, wie sie selber sagt.

Mit ihrem Solo-Programm präsentiert sie eine Vielfalt an Stilrichtungen und eine Mischung aus eigenen Songs und Schmankerln der Jazz-, Blues und Pop-Geschichte in ihrer ganz individuellen Interpretation.